Schriftgröße

Kontrastreiches Sehen mit der asphärischen TECNIS® Linse?

DIE ASPHÄRISCHE TECNIS® IOL: DIE MODERNE LÖSUNG FÜR IHRE KATARAKT

Die meisten Menschen erreichen den Zeitpunkt des besten Sehens mit ca. 20 Jahren.1 Zu diesem Zeitpunkt stehen Hornhaut und kristalline Linse in einem Gleichgewicht zueinander. Lichtstrahlen werden scharf fokussiert. Traditionelle Linsenimplantate sind in der Regel nicht geeignet, um Ihnen dieses Gleichgewicht wiederzugeben. Sie sehen Bilder nicht so scharf, wie Sie sie sehen könnten. Mit der modernen TECNIS® Linse könnten Sie jedoch das scharfe Sehen wiedererlangen. Die TECNIS® Linse beinhaltet eine innovative Technologie, die die Fähigkeit Ihres Auges, Kontraste wahrzunehmen, verbessert.1 Sie bringt Hornhaut und kristalline Linse wieder ins Gleichgewicht zueinander.

Warum ist schärferes Sehen sicheres Sehen?

Einer der wichtigsten Vorteile des verbesserten Sehens mit der asphärischen TECNIS® Linse ist Sicherheit. Für Menschen, die keine Probleme haben, eine Visustafel beim Augenarzt zu lesen, können einige Situationen im Alltag schwieriger sein, weil hierfür funktionelles Sehen benötigt wird. Funktionelles Sehen ist das tägliche Sehen in der realen Welt, auch bei schlechten Lichtbedingungen, wie ein Abendessen bei Kerzenschein oder ein Spaziergang im morgendlichen Nebel.2 Die asphärische TECNIS® Linse ist eine Linse, die mittels Wellenfronttechnologie entwickelt wurde und die in einer klinischen Studie verbessertes funktionelles Sehen unter Fahren bei Nacht im Simulator gezeigt hat.3

Simuliertes Sehen bei schlechten Lichtbedingungen links ein traditionelles Linsenimplantat, rechts eine TECNIS® LinseSimuliertes Sehen bei schlechten Lichtbedingungen links ein traditionelles Linsenimplantat, rechts eine asphärische TECNIS® Linse

Eine geringere Kontrastempfindlichkeit wird mit verminderter Fahrtüchtigkeit, einer höheren Unfallrate sowie einem erhöhten Sturzrisiko in Verbindung gebracht. 4,5

Mit der asphärischen TECNIS® Linse brauchen Sie wahrscheinlich noch eine Brille für Aktivitäten in der Nähe, z. B. beim Lesen. Wenn Sie unabhängig von einer Brille in allen Entfernungen sehen möchten, kommt vielleicht eine asphärische TECNIS® Linse, die die Altersweitsichtigkeit korrigiert, für Sie infrage.

Erkennung eines Hindernisses bei 90 km/h

Erkennung eines Hindernisses bei 90 km/h

In einer Studie, in der das Autofahren bei Nacht simuliert wurde, erlaubte die asphärische TECNIS® Linse bei einer Geschwindigkeit von 90 km/h das Erkennen von Hindernissen schon 14 m früher. Das bedeutet ½ Sekunde mehr Zeit zum Reagieren als bei einer herkömmlichen Linse.6

Referenzen:
1 Artal P, Alcón E, Villegas E. Spherical aberration in young subjects with high visual acuity. Presented at: XXIV Congress of the European Society of Cataract and Refractive Surgeons; September 9-13, 2006; London, England.
2 Owsley C. et. al., Development of a Questionnaire to Assess Vision Problems under Low Luminance in Age-Related Maculopathy IOVS, February 2006, Vol. 47, No. 2

3 TECNIS® Foldable Posterior Chamber Intraocular Lenses [package insert Z310719P Rev. B]. Santa Ana, Calif: Abbott Medical Optics Inc.
4 Owsley, McGwin. Vision Impairment and Driving. Survey of Ophthalmology. 43;6:535-550, 1999
5 Dhital, Pey and Stanford. Visual loss and falls: a review. Nature Eye. 24:1437-1446, 2010
6 McBride DK, Matson W. Assessing the significance of optically produced reduction in braking response time: possible impacts on automotive safety among the elderly. Potomac Institute for Policy Studies. April 1, 2003.